Susan Bögels

Susan Bögels ist Professorin für Entwicklungspsychopathologie an der Universität von Amsterdam sowie lizenzierte klinische Psychologin und kognitive Verhaltens- sowie Kinder- und Familientherapeutin. Ihre Forschung konzentriert sich auf die intergenerationale Übertragung von Psychopathologie, durch Eltern-Kind- und Familien-Interaktionen, mit einem speziellen Fokus auf den Vater, auf die Rolle von Aufmerksamkeitsprozessen in der Psychopathologie und auf Kinder- und Familieninterventionen, einschliesslich Achtsamkeit. Sie ist Direktorin des akademischen Zentrums für die Behandlung von Eltern und Kindern, UvA Minds, in dem evidenzbasierte kognitiv-behaviorale und achtsame Interventionen für Familien angeboten werden. Susan Bögels ist eine praktizierende Achtsamkeitstrainerin, die auf Achtsamkeit für Kinder und ihre Eltern in einem psychischen Gesundheitskontext spezialisiert ist. Sie ist Autorin des Buches Mindful Parenting: Ein Leitfaden für Psychiater (2013) zusammen mit Kathleen Restifo und hat zahlreiche Artikel im Bereich Achtsamkeit und Jugendpsychopathologie veröffentlicht. Sie ist Mitglied der Arbeitsgruppe für Angst-, Zwangs-, posttraumatische und dissoziative Störungen des DSM-5.